Hier online kaufen

Mein Kind ist Krank

Infekte bei Kindern sind völlig normal

Kinder haben viel häufiger eine Schnupfennase als Erwachsene. Ihr Immunsystem ist anfälliger für Infekte und muss – gerade im Vorschulalter – erst noch lernen, mit dem täglichen Ansturm von Viren und Bakterien fertig zu werden. Enge Kontakte in Kindergarten oder Schule erhöhen ein Ansteckungsrisiko. Auch Pollenallergien belasten in Frühjahr und Sommer das Immunsystem zusätzlich.

Vom Schnupfen zu ernsteren Erkrankungen

Bei Kindern sind die Atemwege sehr eng und fein. Aus diesem Grund ist die Nase oft direkt richtig zu, wenn die Nasenschleimhaut durch einen Schnupfen angeschwollen ist. Hier kommt es dann häufig zu Komplikationen wie Nebenhöhlenentzündungen, Ohrenschmerzen oder einer Bronchitis. Erkrankungen der Atemwege bei Kindern sollten deshalb von Beginn an sorgfältig behandelt werden.